Was können wir einem Sterbenden geben?

Sind Sie oder eine Ihnen nahestehende Person besonders schwer oder gar lebensbedrohlich erkrankt, komme ich zu Ihnen nach Hause, ins Krankenhaus oder in das Hospiz, zu Kindern genauso wie zu Erwachsenen.

Die einfühlsame und gezielte Berührung beim FELDENKRAIS® lindert Ängste und wirkt spannungslösend und schmerzlindernd. Die Menschen fühlen sich im Innersten berührt und  kommen mit dem was sie im Wesen ausmacht in Kontakt. Es berührt den uns allen innewohnenden gesunden Kern. Die Berührung ermöglicht im wertvollen Moment der Gegenwart anzukommen. Sie stellt eine Beziehung her, die uns nicht allein lässt oder belastet. 

Manchmal entstehen dabei tiefe Gespräche und manchmal höre ich nur mit meinen Händen zu. Es kann aber auch darum gehen, dass das Liegen, Umdrehen, Aufstehen oder selber etwas tun zu können wieder machbarer wird.

Wenn der Wunsch besteht, biete ich auch eine Klangbegleitung mit der KÖRPERTAMBURA an. Die Klänge dieses Saiteninstruments wirken ausgesprochen beruhigend, lösend und angstlindernd. Mehr dazu können Sie auf dieser Internetseite finden: www.deutz-klangwerkstatt.de oder mich einfach darauf ansprechen.

Ich komme zu schwer Erkrankten genauso wie zu Angehörigen. Die möglichen Begegnungen sind so vielfältig und individuell wie die Menschen, ihre Erkrankungen, Ängste, Wünsche und Bedürfnisse. 

„Können Sie einen Weg finden zu leben, ohne weiterhin Bedauern anzuhäufen?“ (Yalom „In die Sonne schauen“)